Rechtsanwälte schätzen vertrauensvolle Zusammenarbeit mit LB Detektei

Der Bundesverband Deutscher Detektive stellte bei einer repräsentativen Umfrage unter seinen Mitgliedern fest, dass Rechtsanwälte immer häufiger bei ihrer anwaltlichen Tätigkeit auf die Zusammenarbeit mit fach- und sachkundigen Detektiven setzen. Die LB-Detektei, wo keine Mitgliedschaft im Verband unterhält, ist am Einsatzort Neu-Ulm* trotz der fehlenden Mitgliedschaft für Rechtsanwälte und Rechtsanwaltskanzleien bereits seit vielen Jahren als Gehilfe, um die berechtigten Ansprüche und Interessen der anwaltlichen Mandanten durchzusetzen.

Verteidigung in Strafsachen – Rechtsanwälte benötigen entlastende Beweise

Rechtsanwälte, die als Verteidiger in Strafsachen tätig werden, veranlassen häufig Ermittlungen und Observationen bei der LB Detektei, um gerichtsverwertbares, entlastendes Beweismaterial für eine rechtssichere Verteidigungsstrategie zu erhalten. Prinzipiell ist jeder Rechtsanwalt befugt, private Ermittlungen zur Aufklärung einer Straftat zu beauftragen. In vielen Fällen sind die Ermittlungen der Detektive am Einsatzort Neu-Ulm* unverzichtbar, um eine günstigere Position für Ihren Mandanten zu erzielen.

Insbesondere, wenn Ihr Mandant zu Unrecht in Untersuchungshaft sitzt und mit einer Verurteilung aufgrund von Indizien rechnen muss, benötigen Sie gerichtsverwertbare Gegenbeweise, um die rechtliche Vertretung Ihres Mandanten optimal durchführen zu können. Die Unschuld Ihres Mandanten muss zwingend bewiesen werden oder zumindest ein wirklicher Zweifel an seiner Schuld vorhanden sein, um die Richter zu einem Freispruch zu bewegen. Natürlich verlässt sich Ihr Mandant darauf, dass Sie als Rechtsanwalt alles daran setzen, entsprechende entlastende Beweise zu erlangen. In der Regel können Sie natürlich nicht selbst auf Ermittlungstour gehen, sondern werden die Detektive am Einsatzort Neu-Ulm* beauftragen.

Rechtsbeistand in Zivilsachen – Rechtsanwälte benötigen belastende Beweise

Als Rechtsbeistand in Zivilsachen beauftragen Rechtsanwälte die LB Detektei häufig mit Ermittlungen, um den vorgebrachten Verdacht des Mandanten mit gerichtsverwertbaren Beweisen untermauern zu können. Viele Kanzleien setzen auf die Beweisfindung durch die Privatermittler und Wirtschaftsdetektive bei Verdacht auf einen Ehebetrug, Unterhalts- und Sorgerechtsmissbrauch, Versicherungsbetrug, Lagerdiebstahl, Nachbarschaftsstreitigkeiten, Lohnfortzahlungsbetrug und anderen Delikten im privaten oder wirtschaftlichen Bereich, bei denen ein Straftatverdacht erst begründet werden muss. Häufig gibt es zu den privaten Ermittlungen für die Rechtsanwälte keine Alternative, da die Polizei und die Staatsanwaltschaft erst wenn ein konkreter, belegbarer Verdacht vorliegt eingeschaltet werden können. Personenstandüberprüfungen, die Auffindung von Augenzeugen sowie die Recherche von Sachbeweisen sind in der Praxis der Rechtsanwälte unverzichtbar und werden von der LB Detektei am Einsatzort Neu-Ulm* übernommen.

Beste Referenzen der LB Detektei – Rechtsanwälte am Einsatzort Neu-Ulm*

Die LB Detektei arbeitet bundesweit bereits seit vielen Jahren eng mit Juristen aller Fachrichtungen zusammen. Immer dann, wenn ein Mandant vor einer Verurteilung bewahrt werden muss oder vom Mandanten eine Klage geführt werden soll, sind Sie als Rechtsanwalt auf gerichtsverwertbare Beweise angewiesen. Schließlich dürfen Behauptungen vor Gericht nicht auf einem bloßen Verdacht basieren, sondern müssen mit entsprechendem Beweismaterial untermauert werden. Eine klare Beweislage in allen zivilrechtlichen und strafrechtlichen Fällen erhalten Sie mit der Beauftragung der LB Detektei und können so Ihren Mandanten optimal vertreten.

Rechtssichere Aussagen vor Gericht – Detektive die perfekten Zeugen

Im Auftrag Ihres Mandanten sind Sie grundsätzlich befugt, Ermittlungen von der LB Detektei durchführen zu lassen. Relevante Beweise in zivilrechtlichen und strafrechtlichen Fällen, die von der LB Detektei gerichtsverwertbar aufgearbeitet werden, können Ihrem Mandanten einen Vorteil im Prozess sichern. Natürlich können die Detektive vom Einsatzort Neu-Ulm* auch vor Gericht als Zeugen auftreten. In der Zeugenvernehmung werden die Detektive die von ihnen gelieferten Beweise rechtssicher vertreten. Die persönliche Zeugenaussage untermauert die Beobachtungen und kann in vielen Fällen ausschlaggebend für die Beweisführung sein.

Beispiel aus der Praxis – zu Unrecht auf der Anklagebank

Vor einiger Zeit wurde die LB Detektei von einem Rechtsanwalt aus Neu-Ulm* beauftragt, Beweise für die Unschuld seines Mandanten zu beschaffen. Der Angeklagte sollte in einer bestimmten Nacht, bei seinen Nachbarn in die Wohnung eingedrungen sein. Zudem sollte der Mandant Wertgegenstände entwendet sowie die Wohnung verwüstet haben. Die Nachbarn legten ein Video vor, dass eine vermummte Gestalt zeigte, die in Größe und Bewegungen durchaus an den Mandanten erinnerte, aber keine eindeutige Identifizierung zuließ. Hinzu kamen Aussagen von anderen Nachbarn, die bestätigten, dass es zwischen dem Mandanten und dem Nachbarn häufiger zu heftigen Auseinandersetzungen kam, bei denen auch Drohungen an der Tagesordnung waren.

Da es sich bei dem Mandanten um einen jungen Mann handelte, der bereits strafrechtlich in Erscheinung getreten war, ging die Staatanwaltschaft von einem Anfangsverdacht aus. Der Mandant jedoch behauptete steif und fest, mit der Sache nichts zu tun zu haben und an fraglichem Abend nicht einmal zuhause gewesen zu sein. Er sagte, dass er sich auf einem Open-Air-Konzert befunden hätte, wo er reichlich dem Alkohol zugesprochen hätte. Er hätte die betreffende Nacht auf dem Gelände in einem Zelt verbracht, mit einigen Leuten, die er während des Konzertes erst kennen gelernt hatte.

Nun war dem Mandanten natürlich nur mit einem bestätigten Alibi geholfen. Jedoch konnte die Polizei die betreffenden Zeugen nicht ausfindig machen. Der Rechtsanwalt beauftragte daher die Detektive der LB Detektei mit der Auffindung von Entlastungszeugen. Die Ermittlungen gestalteten sich in der gegebenen Situation natürlich schwierig, jedoch konnten die Privatermittler über den Open-Air-Konzert Betreiber herausfinden, dass während der betreffenden Nacht ein Sicherheitsdienst mit der Überwachung des Geländes beauftragt war. Zum Glück des Mandanten hatte der diensthabende Sicherheitsbeamte seine Pflicht sehr ernst genommen und in der betreffenden Nacht eine Kontrolle der völlig alkoholisierten Zurückgebliebenen durchgeführt.

Woran der Mandant sich nicht mehr erinnerte, der Sicherheitsbeamte ließ sich von ihm und seinen Begleitern den Personalausweis zeigen und notierte in seinem Protokoll die persönlichen Daten der Anwesenden. Somit konnten die Detektive am Einsatzort Neu-Ulm* alle Entlastungszeugen aufsuchen und eidesstattliche Aussagen sichern, die den Mandanten vollständig entlasteten.